Signs 02 — Terminplaner

von Sarah Bühler

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand & Gebühren

Signs 02

Sarah BühlerTerminplaner
€ 19,99 zzgl. Versand Gebühren

Auf Bestellung bedruckt in Deutschland

Versandbereit innerhalb von 2 bis 3 Werktagen!
Zuverlässiger Versand & einfache Rückgabe

Produktdetails

Terminplaner - Produktdetailss

Unsere Terminplaner 2019 enthalten Wochen-, Monats- und Jahresansichten für die Zeit vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2019. Unsere englischsprachigen Happiness-Tagebücher offenbaren darüber hinaus inspirierende Anregungen, die dir helfen, das Beste aus deinem Leben zu machen. Seidenmatter, leicht flexibler Kartoneinband mit Motivdruck. Zusätzliche Seiten mit Lineatur bieten viel Platz für Notizen.

Inhalt 168 Seiten
Format A5
Material flexibler Umschlagkarton (280 g/m²), weiße Seiten (90 g/m²)
Bindung Klebebindung
Druckart Digitaldruck
Sprache Englisch

Produktion auf Bestellung. In Deutschland unter höchsten Qualitätsstandards hergestellt.

Produktdetails

Unsere Terminplaner 2019 enthalten Wochen-, Monats- und Jahresansichten für die Zeit vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2019. Unsere englischsprachigen Happiness-Tagebücher offenbaren darüber hinaus inspirierende Anregungen, die dir helfen, das Beste aus deinem Leben zu machen. Seidenmatter, leicht flexibler Kartoneinband mit Motivdruck. Zusätzliche Seiten mit Lineatur bieten viel Platz für Notizen.

Unsere Happiness-Tagebücher bieten ausreichend Raum für To-Do-Listen und persönliche Gedanken.
Unsere Terminplaner offenbaren rechts neben der Wochenübersicht viel Platz für Notizen.

Wer steckt hinter dem Design?

Sarah Bühler

Es muss kribbeln, faszinieren, polarisieren, hoffen oder träumen lassen – dann ist es gut.

Sarah Bühler

Limits in Bezug auf eine bestimmte gestalterische Technik? Kennt die Münsteraner Designerin Sarah Bühler, die nicht nur beim Gestalten visueller Projekte, sondern auch musikalisch und als Model kreativ arbeitet, nicht. So kann es sein, dass Sarahs Poster mal als Fotocollage, mal durch das analoge Herumspielen mit Farben oder auch durch digitale Vektorgrafik-Experimente am Computer entstehen. Am liebsten lässt sie sich einfach in ein Projekt fallen und perfektioniert ein Poster so lange, bis sie es sich selbst an die Wand hängen würde. Sarahs Prints entstehen losgelöst von fixen Agentur-Vorstellungen, mit denen es die Freelancerin sonst oft zu tun hat. Sie drücken ihre Neugier und Offenheit gegenüber Neuem, Unbekanntem ebenso aus wie ihre Liebe zu einem ästhetischen Gesamtpaket aus Klarheit, Struktur, Authentizität, Freiraum und Experimentierfreude.

×