Best-of Instagram 2018 Best-of Instagram 2018

Die Crème de la Crème unserer JUNIQE-Community

Die Crème de la Crème unserer JUNIQE-Community

Neues Jahr, neue Trends. Wir haben einige Instagram-Favoriten aus diesem Jahr ausgewählt, um die atemberaubendsten Designs und Galeriewände mit euch zu teilen – keine leichte Aufgabe bei all den tollen Fotos. Besonders begeistert waren wir vom Frida-Fieber, euren üppigen urbanen Dschungeln, den bezaubernden Vierbeinern und lässig an die Wand gelehnten Bild-Arrangements. Wir präsentieren: Unsere Lieblinge, von euch, für euch.

Frida-Fieber

In den vergangenen Monaten hat der Frida-Trend weiter an Fahrt aufgenommen. Von Laufstegen bis hin zu Magazin-Redaktionen begegnet man der mexikanischen Malerin überall. Wie keine andere rüttelte sie an überholten Stereotypen und wird als Vorbild für die moderne Frauenbewegung weltweit verehrt. Nicht nur ihr unverwechselbares Erscheinungsbild stellte die traditionelle Vorstellung von Weiblichkeit in Frage, auch ihre emotionalen Selbstporträts offenbaren ein einzigartiges Talent für Selbstdarstellung und -reflexion. Es ist daher wenig überraschend, dass Frida Kahlo auch unsere Instagram-Community im Sturm erobert und ihren Weg in die designaffinen Häuser dieser Welt gefunden hat. Ein gerahmtes Bild von Frida ist wie eine ausdrucksstarke Erinnerungen daran, ganz man selbst zu sein. Wir könnten nicht mehr zustimmen.





Urbane Dschungel

Urbane Dschungel sind in aller Munde – ein Trend, der noch lange nicht eingehen wird. Neben großblättrigen Monsteras und hübschen Palmen erleben Kakteen in Topf- oder Bildform ein verdientes Revival. Botanische Wandkunst ist die perfekte Ergänzung zu den wilden Indoor-Gärten und hat einen ganz entscheidenden Vorteil: Sie verblüht nicht. Zu unseren diesjährigen Favoriten zählen Posts, in denen das abgedruckte Dickicht durch seine realen Pendants ergänzt werden – ein Look, der Wände und Interieur zu neuem Leben erweckt.





Vierbeinige Influencer

Das zweite Jahr in Folge sind unsere Vierbeiner ganz vorne mit dabei. Direkt von der Leinwand in unsere Herzen, denn wer braucht nicht eine kleine Dosis “awwwww” – und zwar morgens, mittags und abends? Es scheint, als würde sich die Welt ohne süße Tiere viel langsamer drehen. Unsere tierischen Freunde posierten vor allen möglichen Motiven. Wer unsere Instagram-Stories regelmäßig verfolgt, weiß, dass wir auch von unseren JUNIQE Bürohunden Emil und Mingus ganz verzaubert sind und darüber hinaus mit vier weiteren Gasthunden von Zeit zu Zeit Stöckchen werfen.





Richtig anlehnen

Auf Sideboards oder Esstischen: Angelehnte Rahmen sind dieses Jahr aus unseren Feeds gar nicht mehr wegzudenken und liegen voll im Trend. Und wir verstehen auch, warum. An die Wand gelehnte Bilder sind eine schnelle und geschickte Art, sein Interior immer wieder neu zu definieren. Keine Schrauben, keine Nägel, im Handumdrehen können Bildstrecken einfach ausgetauscht und neu arrangiert werden. Unter unseren Instagram-Favoriten finden sich dabei Ausnahmetalente, die die Kunst des Anlehnens wirklich perfektioniert haben.





So sieht sie also aus, die Crème de la Crème unserer Instagram-Community für 2018. Wenn auch du Teil unseres Feeds sein möchtest, markiere einfach deine schönsten Einrichtungsideen und JUNIQE Wandkunstsammlungen mit @juniqeartshop und #juniqe. Und vielleicht hilfst du so mit, den Trend für die kommenden Monate und Jahre zu setzen.

Text: Nicholas Potter

Übersetzung: Ina Schulze

 
×