Bewusstsein schaffen, Zusammenhalt stärken Bewusstsein schaffen, Zusammenhalt stärken

Exklusive Pink Ribbon Deutschland x JUNIQE-Kollektion 2020

Exklusive Pink Ribbon Deutschland x JUNIQE-Kollektion 2020

Rund 70.000 Frauen erkranken in Deutschland jedes Jahr an Brustkrebs. Eine Zahl, die durch ein größeres Bewusstsein für die Wichtigkeit einer regelmäßigen Vorsorge deutlich niedriger ausfallen könnte. Genau das ist die Mission der Kommunikationskampagne Pink Ribbon: “World Wide Awareness” schaffen - für Betroffene, Angehörige und alle anderen. Am 1. April 2020 feierte Pink Ribbon 10-jähriges Jubiläum. Dies haben wir zu einem weiteren Anlass genommen, um gemeinsam mit 8 unserer Künstlerinnen auch in diesem Jahr eine Kollektion im Zeichen der rosa Schleife auf die Beine zu stellen, bei der 20% der Einnahmen an Pink Ribbon gespendet werden.

Im Folgenden erfahrt ihr, welche persönlichen Erfahrungen unsere Künstlerinnen mit dem Thema Krebs bzw. Brustkrebs verbinden und welche besondere Botschaft sich hinter ihren starken Designs verbirgt.

Céleste Wallaert

Céleste Wallaert wollte das Thema Krebs angehen, indem sie sich mit einem ihrer Lieblingsthemen, Schwesternschaft und gegenseitige Unterstützung unter Frauen, befasst. In ihrem Design "Unity", welches auf eindringliche Art Stärke und Verletzlichkeit zugleich ausstrahlt, verdeutlicht die Buchillustration, Textil- und Grafikdesign, dass wir Frauen in Zeiten der Not zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen müssen. So ist die Protagonistin in der "Unity"-Mitte umgeben, ja regelrecht umschlossen von all ihren Freundinnen und Schwestern. Sie umarmen sich inniglich, schöpfen und schenken sich einander Kraft. Célestes Ziel: Die essentielle Bedeutung von Zärtlichkeit und Nähe, insbesondere im Angesicht einer schlimmen Krankheit, unterstreichen.

 

Célestes Design ansehen

Ich möchte den Mut der Frauen hervorheben, die den Weg der Krankheit gehen, sowie den Mut all der Menschen, die sie umgeben und ihnen zur Seite stehen. Aber auch, wie wichtig es ist, vorsichtig zu sein und regelmäßig durch Berühren ihrer Brust zu überprüfen, ob tatsächlich alles in Ordnung ist.
Céleste Wallaert

Farina Kuklinski

Mit dem Thema „Krebs“ ist Farina Kuklinski leider schon öfter in ihrem Leben konfrontiert worden. Vor allem im letzten Jahr, als ihre Mutter an Gebärmutterkrebs erkrankte, hat die Grafikdesignerin und Illustratorin von ihr gelernt, mutig und tapfer zu sein - und es zu bleiben. Denn trotz der schrecklichen Diagnose glaubte ihre Mutter in dieser schwierigen, von Ungewissheit geprägten Zeit fest an die eigene Kraft und ihre innere Stimme. Laut Farina ist es unheimlich wichtig, sich bzw. seinen Körper wertzuschätzen und auf sein Körpergefühl zu hören. Das alles sind Dinge, die sie auch in ihren Arbeiten "We Are Strong" und "We Are Free" vermitteln möchte.”


Zu Farinas Design

Sie glaubte an sich selbst, an ihre Kraft, an ihre eigene innere Stimme und ihr Körpergefühl. Sie ist ganz bei sich geblieben und hat fest auf das vertraut, was ihr gut tut.
Farina Kuklinski

LEEMO

Vor einigen Jahren erkrankten zwei junge Frauen in LEEMOs Umfeld an Krebs, eine davon aus ihrem engsten Familienkreis. “Ich werde nie vergessen, mit welch unbändigem Mut und Zuversicht sie dem Krebs begegneten - und ihn schließlich besiegten”, so die Künstlerin. Dafür ist LEEMO nach eigener Aussage bis heute unendlich dankbar. Nicht zuletzt aus diesem Grund soll "Future” die weibliche, innere Stärke und die unbändige und essentielle Kraft des “nach vorne Blickens” symbolisieren.


Entdecke LEEMOs Design

Kika illu

In der griechischen Mythologie versinnbildlicht die Göttin Venus nicht bloß das erotische Verlangen, sondern vor allem die weibliche Schönheit und die Liebe. Bei der Kreation ihres Designs "Pink Venus" diente Kika illu die weibliche Liebe und Stärke als Inspirationsquelle. Die unbändige Kraft, welche von der Büste ausgeht, soll diese Liebe und Stärke symbolisieren. Sie steht laut der Grafikdesignerin und Illustratorin für Frauen, die den Mut haben, in jedem Augenblick ihres Lebens zu kämpfen - für andere, aber vor allem für sich selbst.

 

Zu Kika illus Design 

Meine “Pink Venus” steht für Frauen, die den Mut haben, in jedem Augenblick ihres Lebens den Mut aufbringen, zu kämpfen. Für andere, aber vor allem für sich selbst.
Kika illu

Leigh Viner

Auch Leigh Viner hat in den letzten Jahren leider geliebte Menschen an den Krebs verloren. Die Natur hilft ihr nicht nur für den eigenen Heilungs-, sondern vor allem für ihren kreativen Prozess. Leighs Arbeiten "Peonies 1" und "Peonies 2", zu dt. “Pfingstrosen”, dienen ihr dabei als eine Art Appell, zu entschleunigen, im Hier und Jetzt zu verweilen und sowohl seine Gesundheit als auch sein mentales Wohlbefinden stets ernst zu nehmen. Und nicht umsonst stehen Pfingstrosen in vielen Kulturkreisen für Frühling, den Neuanfang und weibliche Schönheit…


Leigh Viners Designs ansehen

Ich freue mich sehr, dieses Jahr wieder ein Teil der Pink Ribbon-Kollektion sein zu dürfen, damit wir gemeinsam das Bewusstsein schärfen und den Kampf gegen die Krankheit vorantreiben.
Leigh Viner

Sophia Novosel 

Mit "Harmony" und "Bloom" hat sich Sophia Novosel zur Aufgabe gemacht, Bilder zu schaffen, die Frauen in all ihren Facetten zeigen. Warum? Weil es jede von uns treffen kann - völlig unabhängig von Gewicht, Größe oder Herkunft. Darüber hinaus möchte Sophia Hoffnung geben und die Betroffenen und ihre Familien ermutigen, gegen Krebs zu kämpfen und an ihre Stärken zu glauben. “Ich glaube, dass fast alle Menschen viel stärker sind, als sie sich vorstellen können. Deshalb habe ich Blumen und Blüten als Symbol für einen Neuanfang nach einem langen Kampf und außerdem kräftige Farben verwendet, um Widerstandsfähigkeit und Resilienz zu demonstrieren.”

Für Sophia ist die Botanik faszinierendes Vorbild und Inspirationsquelle zugleich: Jede Pflanze besitzt die Fähigkeit, sich ihren Weg zu erkämpfen und jedes noch so große Hindernis zu bezwingen, um schließlich aufblühen zu können. Die Künstlerin ist davon überzeugt, dass nicht nur Pflanzen und Blumen, sondern wir alle diesen unerschütterlichen Willen in uns tragen.


Sophias Designs shoppen

Ich glaube, dass fast alle Menschen viel stärker sind, als sie sich vorstellen können. Deshalb habe ich Blumen und Blüten als Symbol für einen Neuanfang nach einem langen Kampf und außerdem kräftige Farben verwendet, um Widerstandsfähigkeit und Resilienz zu demonstrieren.
Sophia Novosel

Ob zärtliche Illustration, abstrakte Fotografie oder kraftvolle Collage: Alle Künstlerinnen der JUNIQE x Pink Ribbon-Kollektion begegnen dem Thema Brustkrebs aus einem einzigartigen Blickwinkel und verarbeiten es in ihren Designs auf unterschiedliche Weise. Und doch haben sie alle eines gemeinsam: Sie rufen zur Selbstliebe, Vor- und Fürsorge auf, verdeutlichen die Kraft des gegenseitigen Supports und tragen die Botschaft: "Gemeinsam sind wir weniger allein - und außerdem viel, viel stärker". 




Entdecke die Pink Ribbon x JUNIQE-Kollektion 2020

Text: Eva Klann

×