Dürfen wir vorstellen: Jana von @vonkopfbisfuss_ Dürfen wir vorstellen: Jana von @vonkopfbisfuss_

“Ich habe erkannt, dass ich Menschen berühren kann, wenn ich meine Gedanken und Gefühle mit ihnen teile - und das macht mir wahnsinnig viel Spaß.”

“Ich habe erkannt, dass ich Menschen berühren kann, wenn ich meine Gedanken und Gefühle mit ihnen teile - und das macht mir wahnsinnig viel Spaß.”

Nachdenklich, empathisch, lebensfroh - so würde Jana sich selbst in drei Worten beschreiben. Auf ihrem Instagram-Account @vonkopfbisfuss_ teilt sie auf besonders ehrliche und charmante Weise ihre Gedanken zu Themen wie Bodypositivity, Selbstliebe, Glück & Zufriedenheit. Im Folgenden erfahrt ihr mehr über Janas Motivation, Inspiration und die exklusive vonkopfbisfuss x JUNIQE Kollektion.

Indem Jana so erfrischend unverblümt ihr Inneres nach Außen kehrt, schafft sie das, was nur wenigen Influencern in der von Filtern und Perfektionismus geprägten Social-Media-Welt gelingt: Sie macht, dass es uns besser geht. Dass wir uns gehört, verstanden und irgendwie aufgefangen fühlen. Und genau das ist Janas Anspruch an ihre Arbeit. Mit ihren Bildern und Texten kreiert sie einen virtuellen, visuellen und verbalen Wohlfühlort. Janas Bilder und Worte sind Balsam für Augen und Seele - nach eigener Aussage sollen sie so gut tun wie Yoga - “nur ohne Schwitzen”

Instagram bzw. mein Feed soll ein Ort sein, der einen sowohl durch meine Texte als auch durch den Look glücklich machen soll. Denn beides spiegelt mich gleichermaßen als Person wider - nicht nur das, was andere Menschen von mir sehen wollen. Das Gesamtkonzept bin einfach ich.

Vor allem die Geburt ihres Kindes und die damit einhergehenden neuen Herausforderungen als Mama vor rund 1,5 Jahren haben Jana dazu inspiriert, über genau die Themen zu schreiben und zu sprechen. Sie suchte damals nach einem Ventil für all diese neuen Gefühle als frisch gewordene Mama - und fand es besonders im Schreiben.

Wenn man Mama wird, denkt man plötzlich verstärkt über andere Dinge nach und entwickelt sich weiter.

Die Bilder auf Janas Instagram-Account sind sinnlich, authentisch und immer wunderschön ästhetisch. Schnell fällt außerdem auf: Ihr Feed ist unverkennbar geprägt von zarten Pink- und Blush-Nuancen - wie ein roter bzw. rosafarbener Faden ziehen sie sich durch ihre Bildergalerie (übrigens auch durch ihre Wohnung). “Die Farbe hat eigentlich keine besondere Bedeutung - ich liebe sie einfach!”.

Die in Zusammenarbeit mit JUNIQE entstandene, frisch gelaunchten vonkopfbisfuss x JUNIQE-Kollektion folgt jenem Farb-Faible. Doch ihre Designs, die aus inspirierenden Illustrationen und motivierenden Zitaten bestehen, sollen noch viel mehr als wunderschön aussehen: Vielmehr sind sie allesamt kleine Reminder dafür, sich doch einfach mal so zu akzeptieren (im besten Falle sogar zu lieben!) wie man ist.

Meine Follower haben sich als Reaktion auf meine Texte öfter mit dem Wunsch an mich gewandt, dass sie sich die Zitate gerne ausdrucken und an die Wand hängen würden. Und nach einiger Zeit dachte ich mir: Hey, wieso nicht?!

Viele von Janas Zitaten und Designideen entstanden tatsächlich zufällig, aus alltäglichen Momenten und Ereignissen heraus. Meist handelte es sich um ganz spontane Eingebungen, die sie dann so schnell wie möglich festhalten wollte.

Wie wohl fast alle von uns lässt auch Jana sich manchmal ziemlich leicht verunsichern. Im Zuge dessen hat sie “Spieglein, Spieglein” zu ihrem ganz persönlichen Lieblingsdesign gekürt. “Es erinnert mich einfach daran, stets zu mir und meiner Meinung zu stehen und mich nicht selber klein zu machen.”

Entdecke die neue vonkopfbisfuss x JUNIQE Kollektion und verwandle dein Zuhause in einen Wohlfühlort, der dich jeden Tag dazu inspiriert, zu dir selbst zu stehen und dich so zu lieben, wie du bist.

Autorin: Eva Klann

×